Mein persönlicher Blog

Monat: Juli 2020

KREDIT FÜR SELBSTSTÄNDIGE?

Nicht nur Arbeitnehmer oder Beamte können einen Kredit bekommen, sondern auch Selbstständige. In den meisten Fällen reichen Einkommensnachweise, Bilanzen und auch manchmal ein Businessplan aus. Es sollten keine negativen Schufaeinträge mehr bestehen.

Kredit für Selbstständige wie beantragen?

Ein Kredit für Selbstständige wird genauso wie ein “normaler” Ratenkredit beantragt.
Es wird eine bestimmte Darlehnssumme mit einer gewünschten Laufzeit gewählt. Danach wird entschieden ob der Kredit bewilligt wird.

Kreditbewilligung

Ob der Kredit bewilligt wird oder nicht hängt auch von dem durchschnittlchen, verfügbaren Einkommen des Einzelnen ab. Banken erwarten oft Einkommensnachweise von den letzten beiden Jahren. Die Banken ziehen davon pauschale Lebensunterhaltungskosten ab. Daraus ermittelt die Bank dann das verfügbare Einkommen.

Zusätzliche Sicherheiten

Mit zusätzlichen Sicherheiten wie einen zweiten Kreditnehmer, einer Kapitallebensversicherung, Sparguthaben oder Bürgschaften können die Chance auf eine positive Antwort von der Bank erhöhen.

Kredit als Student

Die finanzielle Lage von Studenten ist häufig kompliziert. Neben dem Unterhalt der Eltern sowie der Unterstützung durch BAföG sitzt das Geld häufig knapp. Jetzt kann ein Kredit, welcher meist als Darlehen bezeichnet wird, helfen. Laut der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks nehmen heute bereits sechs Prozent aller Studenten Geld über Kredite in Anspruch.

Andere Möglichkeiten nutzen

Ein Kredit kann für viele Studenten eine gute Lösung sein, um finanzielle Engpässe zu überwinden oder sich das Studium zu erleichtern. Allerdings sollten Sie nicht vorschnell zu einem Kredit greifen, denn Sie müssen sich immer mit den Konditionen beschäftigen. Das bedeutet, Sie müssen den Kredit inklusive Zinsen an das Kreditinstitut zurückzahlen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn Sie erst Ihre anderen Optionen ausloten. Haben Sie noch kein BAföG beantragt, beschäftigen Sie sich zunächst damit. Vielleicht haben Sie auch die Chance auf ein Stipendium. Beide gelten als günstigere Finanzierungsformen, als der klassische Kredit.

Die Konditionen beachten

Besitzen Sie keine andere Möglichkeit, als einen Kredit in Anspruch zu nehmen, sollten Sie vermeiden, das gesamte Studium darüber zu bezahlen. Der Grund ist, dass Sie einen hohen Kredit aufnehmen müssten, welcher wiederum viele Zinsen kostet. Im besten Fall fällt der Kredit so gering wie möglich aus. Darüber hinaus sollten Sie sich über spezielle Studentenkredite informieren. Jene bieten meist günstigere Konditionen. Bei der Beantragung sind hingegen die feinen Details zu beachten. Zunächst die Zinsen, welche sehr gering ausfallen sollten. Schauen Sie sich auch die monatlichen Raten an und wie hoch jene sind.

Das Fazit

Ein Kredit sollte nur aus absoluter Notwendigkeit in Anspruch genommen werden. Immerhin verschulden Sie sich bereits vor Ihrem Berufsantritt hoch. Finden Sie jetzt nicht sofort einen Job, steigen die Schulden nur noch weiter an. Aus diesem Grund sollten Sie ein Darlehen so lange wie möglich meiden. Falls Sie ihn doch benötigen, achten Sie genaustens auf die Voraussetzungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén